Pralles Leben in den Mumien

GARTENTIERE: Blattlausparasiten sind als Gegenspieler effektiver als Marienkäfer

  • Von Prof. Dr. Ulrich Sedlag, Zoologe
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.
Blattlausschlupfwespe (r.) belauert ihr Wirtsopfer.

Trotz ihrer geringen Größe dürften die Blattläuse des Gartens dank ihres ungewöhnlichen Vermehrungspotenzials bald das Eigengewicht jedes Gartenbesitzers übertreffen - würden das nicht ihre Gegenspieler verhindern. Manche davon, zumindest die Marienkäfer, kennt jeder. Aber zuverlässiger als sie sind die meist übersehenen Blattlausparasiten, die im Innern der Blattläuse heranwachsen.

Im Frühjahr überraschen mich an Rosen manchmal die ersten Blattlausmumien, ehe ich die eigentlichen Rosenblattläuse selbst entdecke. Diese Mumien werden von den schlanken Blattlausschlupfwespen »produziert«. Man kann diese in den Kolonien fast aller Blattlausarten umherlaufen sehen. Meist machen die beunruhigten Blattläuse dann Abwehrbewegungen, und oft scheiden sie klebrige Tropfen aus ihren Hinterleibsröhrchen ab. Nach gelungener Annäherung bi...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 402 Wörter (2710 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.