Werbung

DOKfilm: Fremde alte Heimat

Michael Würfel stammt aus Pfronten im Allgäu. 2008 machte sich der Filmemacher auf den Weg, kehrte nach vielen Jahren Leben in der Stadt dieser den Rücken und wieder in die alte Heimat zurück. In »Schnee von Gestern - mein Heimatfilm« dokumentiert Würfel die Begegnungen mit Land und Menschen. Was ist Heimat? Warum bleiben manche hier, obwohl sie anderswo bessere berufliche Aussichten hätten? Was ist Heimatgefühl? Würfel sucht eine alte Heimat und findet Neues, das ihn verstört. Warum muss eine Autobahn gebaut werden? Warum muss sich auch hier alles ändern?

zum Weiterschauen: www.onlinefilm.org/de_DE/film/ 19290

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln