Werbung

Opposition für Wahl mit 16

(dpa). Die Berliner Opposition ergreift gemeinsam die Initiative für eine Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre. In einem offenen Brief haben die Fraktionsvorsitzenden der Grünen, der LINKEN und der Piraten, Ramona Pop, Udo Wolf und Andreas Baum, ihre Kollegen von SPD und CDU um Unterstützung gebeten. »Wir hoffen, dass die im Abgeordnetenhaus vertretenen Fraktionen zu diesem wichtigen Thema Konsens herstellen können, um die für die Verfassungsänderung notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit zu sichern«, heißt es in dem gestern von den Grünen verbreiteten Brief.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!