Werbung

Ex-Gesellschafter verklagen Verivox

Heidelberg (dpa/nd). Dem Internetvergleichsportal Verivox drohen Schadenersatzzahlungen von 290 Millionen Euro. Fünf frühere Mitgesellschaftler, die ihre Anteile 2006 verkauft hatten, fühlen sich betrogen, bestätigte das Landgericht Heidelberg am Montag. Sie hatten sich für 2,76 Millionen von ihren Anteilen getrennt, weil sie über den wahren Wert und die Zukunftserwartungen des Unternehmens im Unklaren gelassen worden seien. In Wirklichkeit seien ihre Anteile an dem Unternehmen rund 290 Millionen Euro Wert gewesen.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!