Lexikon:

DU-Munition

Wenn Natururan für die Verwendung in Kernkraftwerken bearbeitet wird, entsteht dabei als Nebenprodukt in relativ großer Menge abgereichertes Uran, englisch: depleted uranium (DU). Dieser schwach radioaktive und chemisch-toxische Stoff ist wegen seiner hohen Dichte geeignet für panzerbrechende Munition und wird deshalb bei mehreren Waffensystemen verwendet.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: