Prag

Streit mit der Kirche

Debatte in Prag um Rückübertragungen

Prag (epd/nd). Nach einer kontroversen Debatte hat das tschechische Abgeordnetenhaus einer geplanten Rückübertragung von Kircheneigentum zugestimmt, das in der Zeit des Kommunismus verstaatlicht worden war. Während die Mitte-Rechts-Regierung das Vorhaben unterstützt, lehnen es die oppositionellen Sozialdemokraten und Kommunisten vehement ab.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: