Panoptikum der Eitelkeiten

Fotograf Jim Rakete präsentiert den »Stand der Dinge« des deutschen Films im Willy-Brandt-Haus

  • Von Tobias Riegel
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.
Ulrich Tukur und Wim Wenders

Dass die »Blechtrommel« als Meilenstein deutschen Filmschaffens gleich mehrfach vertreten ist, wundert nicht. Für die Ausstellung »Stand der Dinge« im Willy-Brandt-Haus fotografierte Jim Rakete 100 deutsche Filmschaffende. Jeder durfte ein Requisit einbauen, dass ihn in seiner Kariere besonders prägte.

Regisseur Volker Schlöndorff nahm sich gleich die Blechtrommel selbst mit auf das auf gepflasterter Straße geschossene Bild. Katharina Thalbach posiert mit der Schrubberbürste der Maria Matzerath. Und Tina Engel entschied sich für eine Kartoffel, die am Set der Grass-Verfilmung eine skurrile Rolle spielte.

»Legenden, Macher und Talente« des deutschsprachigen Films hat Rakete zwischen 2009 und 2011 für das deutsche Filmmuseum porträtiert - ausnahmsweise in Farbe, was der zentralen Rolle der mitgebrachten Requisiten geschuldet ist. Zudem hat der 60-Jährige diese Reihe nicht wie sonst mit einer aufwendigen Technik auf Platten gebannt...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 458 Wörter (3111 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.