René Heilig 16.02.2012 / Inland

Herr Shaukat und andere Gäste

Deutschland jagt syrische Spione - und hat unlängst noch bestens mit Assads Schergen kooperiert

Syriens Geheimdienst bespitzelt syrische Oppositionelle in Deutschland. Was für eine Erkenntnis, dem Verfassungsschutz sei Dank. Doch warum redet niemand über die traditionell guten Beziehungen deutscher Dienste zu Assads Folterknechten?

Am Dienstag vergangener Woche waren in Berlin zwei Syrer festgenommen worden, weil sie syrische Oppositionelle ausspioniert haben sollen. Drei Männer und eine Frau, die offiziell für die Botschaft gearbeitet haben, sind als Spione ausgewiesen worden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: