Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wir auch!

Kommentar von Silvia Ottow

Kaum haben die gesetzlichen Krankenkassen ein paar Euro auf dem Konto, melden sich jene, die sie haben wollen. Schon bei der Installierung des Gesundheitsfonds, in den Steuermittel für gesamtgesellschaftliche Aufgaben wie beispielsweise die Geburten fließen, haben viele Kritiker befürchtet, dass der Finanzminister bei Bedarf auch mal in diesen Fonds hinein langen könnte. Genau das will er jetzt tu...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.