Knut Mellenthin 25.02.2012 / Ausland

In der Sackgasse der Ultimaten

Gibt es eine Alternative zu den ständigen Kriegsdrohungen gegen Teheran?

Kriegsdrohungen der USA und Israels gegen Iran sind seit mehr als einem Jahrzehnt so ständig präsent, dass man sich in Teheran daran gewöhnt hatte, sie als psychologische Manöver zu ignorieren. Seit November vorigen Jahres hat sich das Klima aber verschärft. Diskussionen über Vor- und Nachteile von Militäroperationen gegen iranische Atomanlagen gehören inzwischen zum Alltagsgeschäft der Medien.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: