Werbung

Mehrheit gegen Comeback Guttenbergs

Berlin (dpa/nd). Ein Jahr nach dem Rücktritt von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg im Zuge der Plagiatsaffäre nimmt seine Anhängerschaft ab. Eine Mehrheit der Deutschen spricht sich gegen ein bundespolitisches Comeback des CSU-Politikers aus. Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa unterstützen nur 34 Prozent eine Rückkehr des 40-Jährigen in die Bundespolitik, 51 Prozent sind eher dagegen.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!