Werbung

Grüne fordern Pfand beim Handykauf

Berlin (AFP/nd). Verbraucher sollen nach dem Willen der Grünen beim Kauf von Handys künftig zehn Euro Pfand bezahlen. Die Bundesregierung solle ein »effizientes Pfandsystem für Mobiltelefone und Smartphones« schaffen, mit dem die Wiederverwertung von Althandys gestärkt und Ressourcen geschont würden, forderte die Bundestagsfraktion der Grünen am Donnerstag in Berlin in einem Antrag. Die Elektronikbranche lehnte die Einführung eines Handypfandes ab.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!