Werbung

Ägypten: Suleiman will nicht kandidieren

Kairo (dpa/nd). Vor der Präsidentschaftswahl in Ägypten gibt es Veränderungen auf der Liste der potenziellen Kandidaten. Am Donnerstag meldete der Sender Al-Arabija, der frühere Geheimdienstchef Omar Suleiman wolle nun doch nicht für das höchste Amt kandidieren. Die Koordinatorin seiner Kampagne, Marwa Munir, sagte dem Sender, sein Rückzug erfolge auf »Druck des Obersten Militärrats«.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!