Mehr als 172 000 Menschen fliehen vor Konflikt in Mali

Dakar (AFP/nd). Wegen der Kämpfe in Mali zwischen der Armee und Tuareg-Rebellen sind nach Angaben der UNO mehr als 172 000 Menschen auf der Flucht. Wie das UN-Büro für die Koordinierung humanitärer Hilfe (OCHA) am Donnerstag mit...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.