Mehr als ein Abenteuer

DIE TRASSE

  • Von Hans Schoenecker
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Als ich das zu besprechende Buch in die Hand nahm, wurden sogleich Erinnerungen an die 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts wach, an die Zeit, als die FDJ von der DDR-Führung den Auftrag erhielt, die Jugend für die Mitarbeit an einem europäischen Mammutvorhaben des RGW zu gewinnen: den Bau einer 2743 Kilometer langen Erdgasleitung vom sowjetischen Südural bis in die DDR und in vier weitere sozialistische Länder. Die FDJ stieß 1974 mit ihrem Appell an junge Schweißer, Schlosser, Zimmerleute, Kraft- und Kranfahrer, an Bauarbeiter und an Kräfte der materiellen, sanitären und kulturellen Betreuung, sich für den Bau der 550 Kilometer langen Teilstrecke zwischen Krementschuk und Bar in der Ukraine zu verpflichten, auf ein nicht erwartetes zustimmendes Echo. Es gelang, in der geplanten Frist die »Drushba-Trasse« zu realisieren.

Gleiches lässt sich von dem zweiten Vorhaben sagen, das 1982 unter dem Namen »Zentrales Jugendobjekt Erdgastrasse...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 510 Wörter (3440 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.