Caroline M. Buck 15.03.2012 / Berlin / Brandenburg

Nahost-Konflikt in Kreuzberg

Der Film »Kaddisch für einen Freund« beleuchtet die Völkerverständigung mal anders

Leo Khasins Debütfilm »Kaddisch für einen Freund« erzählt die vielbeschworene multikulturelle Völkerverständigung in Kreuzberg einmal anders als über die farbenprächtigen Bilder des Karnevals der Kulturen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: