Café-Besucher mit Messer schwer verletzt

(dpa). Eine Gruppe von etwa fünf Unbekannten hat am frühen Samstagmorgen einen Café-Besucher in Schöneberg mit einem Messer attackiert und dabei schwer verletzt. Das 39 Jahre alte Opfer kam ins Krankenhaus und musste notoperiert werden, wie die Polizei mitteilte. Die Unbekannten hatten das Café in der Goebenstraße gegen 5 Uhr betreten und den 39-Jährigen sofort angegriffen. Bei einem vorherigen Streit soll Eifersucht eine Rolle gespielt haben.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung