Haftbefehl wegen Mordverdachts

(dpa). Eine Woche nach dem Raubmord an einer Seniorin in Altglienicke ist am Freitag Haftbefehl gegen einen 30 Jahre alten Mann erlassen worden. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen soll der Mann laut Polizei die 81 Jahre alte Frau getötet haben, weil er es auf Geld und andere Wertgegenstände abgesehen hatte. Angehörige des Opfers hatten die Leiche am vergangenen Sonntag in ihrem Keller in einer Seniorenresidenz entdeckt. Einen Tag zuvor hatten sie die 81-Jährige als vermisst gemeldet.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung