Bruderbund

Henning Voscherau soll den Aufsichtsrat des Pipelineprojekts South Stream leiten

  • Von Robert D. Meyer
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Beim russischen Energieriesen Gazprom scheint man ein Herz für arbeitsarme ältere Sozialdemokraten zu besitzen. Henning Voscherau, von 1988 bis 1997 Erster Bürgermeister der Hansestadt Hamburg, soll ab April den Aufsichtsrat des geplanten Pipeline-Konsortiums South Stream leiten. Geplant ist eine mehrere tausend Kilometer lange Gasleitung von Russland nach Südeuropa durch das Schwarze Meer.

Das federführend von Russland und Italien ausgehende Projekt steht in direkter Konkurrenz zu der von der Europäischen Union forcierten Nabucco-Pipeline, welche den Staatenbund mit Gasförderungen aus dem Kaspischen Meer deutlich unabhängiger von...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 288 Wörter (2099 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.