Triumph der Grünen in Bayern blieb aus

München (dpa/nd). Bei den Stichwahlen zu den kleinen Kommunalwahlen in fünf größeren Städten Bayerns und im Landkreis Ansbach haben am Sonntag die Kandidaten der Grünen die Sensation verpasst. Sie erzielten in Landsberg am Lech, Freising und Bad Reichenhall zwar Achtungserfolge, konnten sich aber nicht durchsetzen. Dafür siegten in Bayreuth und Eichstätt die Freien Wähler, in Landsberg am Lech die CSU und in Freising ein Parteifreier. Das Landratsamt in Ansbach bleibt in CSU-Hand.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung