Türkischer Armeechef vor Gericht

Istanbul (AFP/nd). In der Türkei muss sich seit Montag zum ersten Mal ein ehemaliger Generalstabschef der Armee vor einem zivilen Gericht verantworten. Im Prozess wegen eines angeblichen Putschversuchs erschien Ex-General Ilker Basbug am Montag erstmals vor dem Richter, wie türkische Medien aus Silivri bei Istanbul meldeten. Basbug sei von anderen Angeklagten, unter ihnen frühere Offiziere, mit Beifall empfangen worden. Die Staatsanwaltschaft wirft Basbug die Verantwortung für den Betrieb von regierungsfeindlichen Internetseiten vor und fordert rund 23 Jahre Haft.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung