Tongas König beigesetzt

Wellington (dpa/nd). Der verstorbene König von Tonga, George Tupou V., ist am Dienstag beigesetzt worden. Der 63-Jährige war sechs Jahre auf dem Thron. Er wandelte sich unter dem Druck des Volkes zum Reformer und unternahm in dem südpazifischen Inselreich erste demokratische Schritte. Wie Radio Neuseeland aus der Hauptstadt Nukuolofa berichtete, hätten mehr als 10 000 der 106 000 Einwohner die Übertragung der Trauerfeier verfolgt. Nachfolger des Verstorbenen wird dessen jüngerer Bruder.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung