Nach dem Studium in Potsdam bleiben

Potsdam (nd). Einer an der Universität Potsdam erstellten Studie zufolge werden in Westbrandenburg 60 bis 70 Prozent der Absolventen der vier hiesigen staatlichen Hochschulen in der Region bleiben. Wie Wirtschaftswissenschaftler Dieter Wagner mitteilte, wurden im Auftrag der Industrie- und Handelskammer Potsdam 1500 Absolventen der Universität, der Filmhochschule sowie der Fachhochschulen in Potsdam und Brandenburg/Havel befragt.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung