Caroline M. Buck 29.03.2012 / Kino und Film

Alltag unter Touristen

»6 x Venedig« von Carlo Mazzacurati

Wie das Erlebnis Venedig sich für den Touristen anfühlt, kennt man aus eigener Erfahrung. Wie es sich lebt in der Serenissima, wenn man nicht ein paar Tage dort verbringt, sondern ein ganzes Leben, das wissen die wenigsten von uns. Carlo Mazzacurati, Regisseur von Spielfilmen, selbst aus der schönen Stadt Padua im venezianischen Hinterland gebürtig, wo der Markuslöwe aus dem Stadtwappen Venedigs an jedem Uhrturm prangt und die Dominanz der Lagunenstadt augenfällig macht, hat Familie in Venedig und verirrte sich trotzdem stets in den namenlosen Gassen. Das hat sich geändert.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: