Störende Zweige

Nachbarrecht

Im Gespräch oder mit einem freundlichen Brief lassen sich in aller Regel Streitigkeiten zwischen Nachbarn gütlich lösen. Hilft das nicht, ist in den meisten Bundesländern ein außergerichtliches Schlichtungsverfahren vorgesehen.

Auch danach sollte man eine einvernehmliche Lösung anstreben, rät die Württembergische Versicherung. Wie unbefriedigend ein Gerichtsverfahren für beide Seiten sein kann, zeigt ein vom Oberlandesgericht Frankfurt am Main (Az. 4 U 240/09) entschiedener Fall.

Zwei Nachbarn hatten sich in einem Schlichtungsverfahren darauf geeinigt, dass...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.