Werbung

Gemeinde holt Strom aus US-Kasernen

Bruchmühlbach (dpa/nd). Mit einer Sondergenehmigung aus der US-Hauptstadt Washington erzeugt die pfälzische Gemeinde Bruchmühlbach-Miesau künftig Sonnenstrom. Die Verbandsgemeinde darf auf den Dächern der US-Kasernen im Ort eine Photovoltaikanlage installieren. Für das Projekt wurde sie von der Agentur für Erneuerbare Energien als »Energie-Kommune« des Monats ausgezeichnet. Das Projekt sei gemeinsam mit der Garnisonsleitung entwickelt worden, in Kaiserslautern entstehe eine zweite Anlage.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!