Hans-Gerd Öfinger 20.04.2012 / Inland

Signale für 2013

Bei der Thüringer Kommunalwahl will die LINKE mindestens einen Landratsposten erringen

Rund 1,8 Millionen Wahlberechtigte sind am Sonntag in Thüringen dazu aufgerufen, 16 Landräte und zahlreiche Bürgermeister zu wählen. Die Stichwahl findet am 6. Mai statt.

Gespannt blicken politische Akteure und interessierte Bürger in Thüringen auf die Kommunalwahlen am kommenden Sonntag, bei denen landesweit die Chefposten der kommunalen Verwaltung besetzt werden. Rund 1,8 Millionen Wahlberechtigte sind dazu aufgerufen, 16 Landräte, sechs Oberbürgermeister in kreisfreien Städten, fünf Oberbürgermeister in den großen kreisangehörigen Städten, 83 hauptamtliche sowie 32 ehrenamtliche Bürgermeister und sechs Gemeinderäte zu wählen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: