Lobbyist

Horst Hippler / Der 65-Jährige ist ab dem 1. Mai neuer HRK-Präsident

  • Von Jürgen Amendt
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Zu Amtsantritt gab sich Horst Hippler am Dienstag als Verfechter von originären Hochschulinteressen. Als wichtigstes Ziel seiner bis Ende August 2015 laufenden Amtszeit benannte der neue Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), die Sicherung der Hochschulfinanzierung. Wenn sich der Bund künftig, wie beabsichtigt, stärker in Forschung und Lehre engagiere, dürfe dies nicht heißen, dass die Länder ihren Anteil an der Finanzierung der Hochschulen und Universitäten reduzieren.

Das ist wohlfeil gesprochen und seine Vorgängerin, Margret Wintermantel, hat sich bei vielen Gelegenheiten ähnlich geäußert. Doch von dem Leiter d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.