• Reise
  • 10. nd-Lesergeschichten-Wettbewerb

Und die Moral von der Geschicht ...

Während des gemeinsamen Urlaubs mit meinen Kindern und der jüngsten Enkeltochter auf der schönen dänischen Insel Bornholm hatte ich auf der Fahrt nach Gudjem einen Rastplatz im Walde gesehen, den ich mir als Ausgangspunkt für eine Nordic Walking Tour gemerkt hatte.

Einige Tage später zog ich frohen Mutes, und gut mit Kartenmaterial ausgestattet, mit meinen Stöcken in den dänischen Wald. Leider erwiesen sich die eingezeichneten Wege als asphaltierte Rad- oder Forstwege, also für Nordic Walking weniger geeignet. So war ich dem Schicksal dankbar, als ein Schild mit Pfeil und der Aufschrift »Ölea-Sti« auf einen in den Wald führenden Pfad verwies. Kühn übersetzte ich Sti mit Stein und vermutete, da Steine auf Bornholm n...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 388 Wörter (2380 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.