Bonität in der Bredouille

Standard & Poor's senkt Spaniens Kreditwürdigkeit

EU-Problemland Spanien steckt nach Ansicht seines Außenministers José Manuel García-Margallo in einer Krise gewaltigen Ausmaßes. Die Kreditwürdigkeit des Staates war zuvor um zwei Stufen gesenkt worden.

Madrid (dpa/nd). Zu den generellen Krisenfaktoren in Europa kämen in Spanien noch die Immobilienblase, die niedrige Produktivität und eine sehr schwache Inlandsnachfrage hinzu, sagte Madrids Außenminister am Freitag im staatlichen Rundfunk. Die US-Ratingagentur Standard & Poor's hatte am Vortag die Kreditwürdigkeit des schuldengeplagten EU-Staates um zwei Stufen gesenkt.

In einem Interview des Senders RNE äußerte sich García-Margallo kritisch über die deutsche Strategie im Kampf gegen die Krise. Deutschland exportiere 50 Prozent seiner Waren in die übrigen EU-Länder. »Wenn es uns schlecht geht, geht es denen auch schlecht.« Er zog einen Vergleich zur Titanic: Wenn es zum Untergang komme, dann würden selbst die Passagiere der ersten Klasse untergehen.

García-Margallo räumte zw...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 367 Wörter (2589 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.