Werbung

Forschungszentrum zieht nach Leipzig

Leipzig (dpa/nd). Das neue Biodiversitäts-Forschungszentrum der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) wird in Leipzig angesiedelt. Der Hauptausschuss der DFG traf diese Entscheidung am Freitag in Bonn. Die Einrichtung werde für zunächst vier Jahre mit 33 Millionen Euro gefördert, teilte die DFG mit.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!