Werbung

Courage-Preis ausgelobt

Schwerin (dpa/nd). Die Linksfraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern lobt zum vierten Mal ihren Courage-Preis für Engagement gegen Rechtsextremismus aus. Die Auszeichnung ist mit 2500 Euro dotiert, wie die Fraktion am Freitag mitteilte. Im vorigen Jahr ging der Preis an den Bürgermeister der Stadt Gnoien, Hans-Georg Schörner, und das Schauspielensemble der Theater & Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz. Den Preis vergibt die Fraktion seit 2007 alle zwei Jahre.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen