Herkunft und Beschaffenheit der in Berlin am 1. Mai aufgefundenen Rohrbomben weiter ungeklärt

(nd) Die Beschaffenheit der drei möglicherweise hochexplosiven Rohrbomben nahe der linksradikalen Revolutionären 1. Mai-Demonstration in Berlin ist weiter ungeklärt. Während der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Wolfgang Bosbach (CDU), und der Berliner Landesverband der Gewerkschaft der Polizei (GdP) von "Terrorismus" oder "terroristischen Charakter" der Bombenlegungen ausgehen, sieht man das bei der Berliner Polizei zurückhaltender.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: