CDU gegen Museum zum Kalten Krieg

(epd). Die Berliner CDU lehnt das geplante Museum des Kalten Krieges am Checkpoint Charlie ab. »Wir wollen das nicht«, sagte Vizeparteichef Michael Braun am Mittwoch. Hierüber herrsche in der Union Konsens. Daher rechne er auch damit, dass ein entsprechender Antrag beim Landesparteitag am Freitag eine breite Mehrheit finden werde. Auch der Koalitionspartner SPD sei über die Haltung der CDU bereits informiert.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: