Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Volleyballer schon im Halbfinale

3:1-Sieg gegen Finnland bei Olympiaqualifikation

  • Von Michael Fox, dpa
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Der vorzeitige Halbfinaleinzug seiner Schmetterkünstler verblüffte selbst den Sportdirektor. »Ich bin sehr angetan. Damit habe ich gar nicht gerechnet«, gestand Günter Hamel vom Deutschen Volleyball-Verband (DVV) nach dem zweiten Sieg beim europäischen Qualifikationsturnier für Olympia. Einen Tag nach dem 3:0-Auftakterfolg gegen die Slowakei bezwangen die deutschen Volleyballer am Mittwoch Finnland mit 3:1 (31:29, 25:19, 21:25, 25:16) und zogen als erstes Team in die Vorschlussrunde ein.

Heute kann die Auswahl des neuen Bundestrainers Vital Heynen mit einem weiteren Erfolg gegen Italien sogar den Gruppensieg perfekt machen. Allerdings qualifiziert sich nur der Turniersieger direkt für die Spiele in London.

Mit einer hochkonzentrierten Vorstellung hatte das Team u...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.