Christian Klemm 10.05.2012 / Inland

Harte Gangart gegen Salafisten

Unionspolitiker wollen Islamisten ausweisen lassen / Friedrich droht mit Vereinsverboten

Salafisten sind »Feinde der demokratisch-freiheitlichen Ordnung« und sollen die Härte des Gesetzes zu spüren bekommen. Mit solchen Aussagen tun sich besonders konservative Politiker derzeit hervor.

Zunächst waren die Salafisten nur ein Thema im nordrhein-westfälischem Landtagswahlkampf. Seitdem die Islamisten am vergangenen Wochenende in Bonn 29 Polizisten verletzt haben, hat der Salafismus auch die Bundespolitik erreicht. Der Tenor ist immer der gleiche: Die Islamisten sind radikale Spinner, deren Ideologie auf das Schärfste zu verurteilen ist. Stammtischparolen bestimmen die aktuelle Diskussion.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: