Carlos García Hernández, Schachlehrer 12.05.2012 / Wochennd

Tolles Opfer

SCHACH

Ende April gewann der Inder Suri Vaibhav das 3. Luc Open in der französischen Stadt Lille und ist damit mit nur 15 Jahren, zwei Monaten und 21 Tagen der jüngste Großmeister der Welt geworden. Das Geheimnis seines Erfolgs heißt Alexander Oleksandr Goloschtschapow, 32-jähriger Großmeister (ELO-Zahl: 2582) aus der Ukraine.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: