Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Erst Tunnelblick, dann Hully-Gully

So viel wie noch nie: Beim 40. Rennsteiglauf kamen am Sonnabend 15 978 ins Ziel

  • Von Heidi Diehl und Michael Müller, Schmiedefeld
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Der 40. GutsMuths-Rennsteiglauf endete am Sonnabend bei kühlem aber trockenen Wetter mit neuen Rekorden: Nie zuvor kamen 15 978 Läuferinnen und Läufer ins Ziel. Nie zuvor waren nur 64 ausgestiegen. Und nie zuvor gingen fünf der sechs Tagessiege auf den drei Hauptstrecken über 72,7, 43,5 und 21,1 Kilometer an die Thüringer Gastgeber.

Er gehört schon zu den alten Hasen des GutsMuths-Rennsteiglaufs, und das zeigt er allen gern beim Zieleinlauf.

»Oh, blöd, jetzt hab ich 'n Stein im Schuh. Muss den rausmachen. - »Kannst doch jetzt nicht anhalten, wir sind doch erst drei Kilometer unterwegs.« - »Aber das drückt ganz ekelig.« - »Denk einfach nicht dran.« - »Sch..., nun auch noch die Pfütze.« - »Sag ich doch: Besser ist, einfach nicht dran zu denken. Jetzt Tunnelblick und am Ziel Hully-Gully.«

*

Bei Dialogen wie diesem ist man im Läuferfeld des schönsten und härtesten Cross' Europas immer wieder Ohrenzeuge. Mal ganz lapidare, mal tief philosophische. Man kann, selbst wenn man wollte, gar nicht weghören. Selbst ist man nämlich auf den mal fein, mal gröber geschotterten, dennoch, so wie an diesem Sonnabend, vom Nachtregen aufgeweichten Rennsteig konzentriert. Auch auf die Füße der beim dauernden Auf, noch mehr beim Ab, auf Tuchfühlung laufenden Nebenfrau und dem ebenso nahen Vordermann. Und schließlich ist da noch die eigene breitensportliche Befindlichkeit: Komm ich heute ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.