Revolution in Flensburg

ZUR SEELE: Erkundungen mit Schmidbauer

Dr. Wolfgang Schmidbauer lebt und arbeitet als Psychotherapeut in München.

»Revolution in Flensburg« - mit diesem Titel hat die ADAC-Zeitschrift die neue Regelung der »Punkte« kommentiert, welche Verkehrssündern unter Umständen den Führerschein kosten. Gelegenheit, sich Gedanken über ein psychologisches Phänomen zu machen, das in mehrfacher Hinsicht mit Flensburg, dem ADAC und dem Automobil zu tun hat: die manische Abwehr.

Die Manie ist ein seelischer Zustand, in dem der Unterschied zwischen Idealbild und Ich aufgehoben scheint. Dem Maniker ist alles möglich, er hat keine Grenzen, er muss keine Rücksicht nehmen, denn er wäre nicht nur gerne großartig, wie wir uns das alle wünschen mögen, nein, er ist es wirklich!

Die Extreme dieser Störung haben schon früh die Nervenärzte zu klassifikatorischen Bemühungen veranlasst; ihr zentrales Konzept ist die »manisch-depressive« Psychose, in der sich Phasen der Selbstüberschätzung mit solchen der Selbstunterschätzung abwechseln. Dazwischen kann der Kranke auch w...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: