Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Heftige Vorwürfe gegen Merkel

Gorleben-Ausschuss lädt die Kanzlerin vor

Berlin (nd). Der Gorleben-Untersuchungsauschuss des Bundestags hat gestern beschlossen, im September die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als Zeugin zu vernehmen. Dabei wird es unter anderem um die Frage gehen, weshalb Merkel als damalige Umweltministerin gegen den innerbehördlichen Widerstand der eigenen Fachleute und gegen die Bedenken der AKW-Betreiber unbedingt an dem Standort Gorleben für eine Endlagerung für Atommüll festhalten wollte. Dafür habe sie sogar eine stark...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.