Nebenkosten

Baurat

Hausbauer und Hauskäufer sollten nicht die Nebenkosten vergessen, also jene, die beim Erwerb der Immobilie anfallen wie Notar- und Grundbuchgebühren. Dieses Geld muss am Anfang zusätzlich zum reinen Kaufpreis auf den Tisch gelegt werden. Diese Kosten addieren sich bis auf fünf Prozent der reinen Baukosten. Andere Nebenkosten fallen zur Unterhaltung der Immobilie an. Experten raten, die monatlichen Ausgaben zur Immobilienfinanzierung bei 30 bis 40 Prozent des Familieneinkommens anzusetzen. www.vpb.de

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung