Oliver Eberhardt, Jerusalem 04.06.2012 / Ausland

Wut über Urteil gegen Mubarak

Erneut wurde der Kairoer Tahrir-Platz zum Sammelpunkt des Zorns

Ein Zivilgericht hat Ägyptens ehemaligen Präsidenten Mubarak zu lebenslanger Haft verurteilt. Nach dem Spruch kam es in Kairo zu Ausschreitungen zwischen Befürwortern und Gegnern des ehemaligen Diktators.

Erst im Verlaufe des Sonntags kehrte in Kairo allmählich wieder Ruhe ein. Auf dem Tahrir-Platz, dem Hauptschauplatz der Revolution von 2011, hatten rund 20 000 Menschen die Nacht zuvor in Zelten verbracht. »Das ist unser Platz«, war auf Plakaten zu lesen, und: »Die Revolution geht weiter.«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: