Große Worte in Kabul

Internationales Treffen für Ausbau der regionalen Zusammenarbeit

Afghanistan soll nach dem Abzug der ausländischen Kampftruppen laut offiziellen Aussagen auch auf die Hilfe seiner Nachbarn bauen können.

Kabul (dpa/nd). Bei einer Konferenz in Kabul einigten sich die wichtigsten Kräfte der Region - so Pakistan und Iran - am Donnerstag auf eine Reihe von vertrauensbildenden Maßnahmen. Dazu gehört unter anderem eine bessere Zusammenarbeit bei der Bekämpfung von Drogenhandel und Terrorismus. Konkrete Beschlüsse gab es allerdings nicht.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: