Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

MOSEKUNDS MONTAG

ZEICHEN GESETZT

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: 1 Min.

Herr Mosekund wollte einen Welterklärungsessay schreiben - aber einen, bei dem die Leser das Ende noch aktiv miterleben. In der Kürze liegt die Würze, sagte er sich und kochte seine gesamte Lebenserfahrung auf drei Sätze ein. Über jeden einzelnen hatte er sieben Stunden nachgedacht, und wenn er sie erneut las, war er beeindruckt von der Dichte, Tiefe, Breite und Höhe der Gedanken. Als er die Datei am Computer abspeichern wollte, erschien jedoch immer wieder die Fehlermeldung »Befehl nicht ausführbar. Es steht nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung«. Merkwürdig, murmelte Herr Mosekund, der Text ist doch so kurz. Er klickte in der Fehlermeldung auf »Details« und las: »Extrem komprimiertes Gedankengut kann zur Überlastung des Rechners führen. Sie sollten ein geeignetes ZIP-Programm benutzen.« Die Mühe kann ich mir auch sparen, dachte Herr Mosekund und schreibt seitdem keinen Essay mehr unter 100 000 Zeichen.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln