Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Der neue Landtag wird teurer

Der Neubau des Landtags in Potsdam wird teurer als ursprünglich geplant. Änderungen von in der Summe rund fünf Millionen Euro sind bereits vom Finanzministerium genehmigt. Über weitere Mehrkosten wird noch verhandelt. Das geht aus einer Antwort auf eine Anfrage der CDU-Fraktion hervor. Die »Märkische Allgemeine« hatte berichtet, das Ministerium gehe von noch höheren Mehrkosten aus. Bislang waren die Baukosten auf 120 Millionen Euro veranschlagt worden.

Das Bauunternehmen BAM hatte beim Ministerium bis Mitte Mai mehr als 100 Änderungen an dem Bau beantragt. In der Summe könnten so rund 18,4 Millionen Euro Mehrkosten anfallen. Allerdings hat das Finanzressort nach eigenen Angaben einen großen Posten bereits endgültig abgelehnt. Die BAM hatte rund 3,7 Millionen Euro gefordert, weil der Bauplan wegen einer fehlenden Genehmig...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.