Werbung

Nürburgring-Betreiber zahlen wieder

Mainz (dpa/nd). Die gekündigten Pächter des kriselnden Nürburgrings haben wieder Geld gezahlt. Mitte Juni hätten sie mehr als eine halbe Million Euro Nutzungsentgelt überwiesen, sagte der Staatssekretär des Infrastrukturministeriums, Jürgen Häfner (SPD) am Dienstag im Rechtsausschuss des Mainzer Landtags. Das Land hatte den privaten Betreibern wegen ausstehender Pacht gekündigt. Diese machen jedoch eine ganz andere Rechnung auf und wehren sich gegen die Trennung.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!