Schluss mit dem Exzellenzwahn!

  • Von Andreas Keller
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.
Karikatur: Christiane Pfohlmann

An den deutschen Hochschulen feiert das Hire-and-Fire-Prinzip fröhliche Urstände. Kamen 2005 auf einen wissenschaftlichen Angestellten mit Dauervertrag noch vier Kolleginnen und Kollegen mit Zeitvertrag, waren es 2010 bereits acht. Die Exzellenzinitiative hat diese Entwicklung massiv gefördert. Die Milliarden werden für fünf Jahre vergeben - wie es danach weitergeht, ist ungewiss. Dementsprechend werden jetzt in Berlin, Bremen und Köln, in Dresden und Tübingen über Nacht neue Forschungsstrukturen aus dem Boden gestampf...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.