Ob so etwas gelänge?

»West Side Story« auf Deutschlandtournee

  • Von Lilian-Astrid Geese
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.
Unglaublich frisch: die »West Side Story« auf Tournee

Faszinierend authentisch und unglaublich frisch ist die Broadway-Inszenierung der »West Side Story«, die in dieser Woche in der Deutschen Oper Berlin Premiere hatte und im Anschluss in Leipzig, Köln, Hamburg und Essen zu sehen sein wird. Dabei sind es nicht nur der aktuell angesagte Retro-Look und die weltbekannten Hits - »Maria«, »Somewhere«, »America« - , die die Produktion zu einem bezaubernden Erlebnis machen. Zeitlose Eleganz gepaart mit künstlerischer Avantgarde war es, was das Kreativteam aus Leonard Bernstein (Musik), Jerome Robbins (Choreografie), Arthur Laurents (Buch) und Stephen Sondheim (Texte) einst schuf.

»West Side Story« wurde 1957 in New York uraufgeführt und hat bis heute nichts von seiner musikalischen und politischen Aktualität eingebüßt. Regisseur und Choreograf Joey McKneely und Dirigent Donald Chan leiten in der »Wiederaufnahme« der Originalversion ein fantastisches Ensemble mit 36 jungen Darstellern und 24...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.