Opposition mauert

Übergangsregierung in Syrien abgelehnt

Die Opposition in Syrien hält nichts vom jüngsten Plan des UNO-Syrienbeauftragten Kofi Annan zur Bildung einer Übergangsregierung.

Damaskus (Agenturen/nd). »Wir werden an keinem Dialog oder politischen Arrangement mit dem Regime teilnehmen, solange Assad nicht abgetreten oder von der Macht entfernt ist«, sagte der Sprecher des Syrischen Nationalrates, George Sabra, in Beirut mit Blick auf den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad.

Annan hatte vorgeschlagen, eine Übergangsregierung mit Vertretern der syrischen Regierung und der Opposition zu bild...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: