Werbung

ver.di verhandelt mit Helios

Berlin/Damp (dpa/nd). Die Tarif-Gespräche zwischen ver.di und der Helios Kliniken GmbH um die Damp-Kliniken gehen weiter. Man sei am Montag zu einer weiteren Verhandlung zusammengekommen, so ver.di-Nord-Sprecher Frank Schischefsky. An den Standorten Schleswig, Damp, Schönhagen und Stralsund sei gestern wieder gestreikt worden, so der Gewerkschafter. Diese sollen auch am heutigen Dienstag betroffen sein. Bereits am Samstag hatte ver.di-Chef Frank Bsirske angekündigt, Strafanzeigen wegen Nötigung zu prüfen. Mitarbeitern der Zentralen Service-Gesellschaft Damp war nach Beginn unbefristeter Streiks gekündigt worden.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln